F r e u n d e s k r e i s D r. H e i n z M e y n h a r d t
 
Ü B E R B L I C K
Meynhardt-News
Über uns
Ehrenmitglieder
Unsere Ziele
Unsere Erfolge
Unser Anfang
Nachrufe
Kontakt
N A C H R U F E
Auf ihrem letzten Weg haben wir unsere verstorbenen Mitglieder des Freundeskreises begleitet und bewahren ihr Wirken in unseren Herzen.
Walter Eckert
war ein "alter" Freund von Dr. Heinz Meynhardt und lebte zuletzt in Osterburg. Er organisierte für unseren Freundeskreis Exkursionen und digitalisierte alte Meynhardt-Videokassetten und brannte anschließend die Filme auf DVDs.
Rolf Machard
kannte Dr. Heinz Meynhardt noch persönlich. Als Gymnasial-lehrer für Kunst und Englisch interessierte er sich sehr für die Forschungen seines Freundes H. Meynhardt.
Sein besonderes Verdienst ist die Gestaltung der Platte auf dem Gedenkstein, der auf dem Dr. Heinz Meynhardt Platz in der Stadt Burg steht.
Edmund Endert
war ein Freund von Dr. Heinz Meynhardt und lebte in Burg. Er war langjähriger Jagdleiter des Landkreises Burg. Als gelernter Gerber spezialisierte sich Edmund Endert auf die Präparation von Tieren des Burger Waldes. Als Mitglied des Freundes-kreises hielt er viele Vorträge, besonders vor Kindern. Im Mittelpunkt standen die Tiere der Heimat und Dr. Meynhardt.
Dr. Ulrich Weber
mit einem Abschiedsstrauß
unseres Freundeskreises
Platte auf dem Gedenkstein von Dr. Heinz Meynhardt
© 2024 "Freundeskreis Dr. Heinz Meynhardt Natur- und Umweltbildung Jerichower Land e.V."  (Eingetragener Verein beim Amtsgericht Stendal unter VR 4156 vom 14. April 2015)
Nachrufe: Dr. U. Weber und Dr. R. Buchheim
Fotos: Dr. R. Buchheim + Bildarchiv des Freundeskreises
Wir ehren ihr Andenken
Edmund Endert und Walter Eckert ehren Dr. Heinz Meynhardt an seinem 21. Todestag
Walter Eckert (Bildmitte - sitzend) und Edmund Endert (rechts) beider Einweihung des Meynhardt-Platzes
Edmund Endert (rechts) beim Projektunterricht in Niegripp
Walter Eckert (rechts) beim Projektunterricht in der Burger Einsteinschule